AKTUELLER BEITRAG

Aufregung und Luxus pur in Frankfurt am Main

Aufregung und Luxus pur in Frankfurt am Main

In Frankfurt am Main können Sie ein wundervolles Wochenende verbringen. Am meisten Spaß macht es, die Mainmetropole zu zweit zu entdecken.

Sightseeing mit einer wunderschönen Frau an Ihrer Seite

Frankfurt bietet dem Besucher zahllose Attraktionen. In den edlen Villenvierteln des Westends streichelt die Sonne über opulente Gründerzeitfassaden. Hier haben die Schönen und Reichen schon Mitte des 19. Jahrhunderts das Leben genossen. In der Innenstadt können Sie mit der Dame Ihrer Wahl zum Shopping gehen.  Die „Zeil“ ist eine der bekanntesten Shoppingmeilen Deutschlands. Die Flagship-Stores angesagter Fashion-Labels warten auf Ihren Besuch.

Bulle und Bär

Auf dem Vorplatz der Börse errichtete der Bildhauer Reinhard Dachlauer im Jahr 1985 eine weltweit bekannte Skulptur: Bulle und Bär. Ein wahrhaft maskulines Kunstwerk: Wuchtig, voller Kraft und Energie repräsentiert es den ewigen Kampf der Gewalten ebenso wie das harte Auf und Ab der Börse. Nur wenige Gehminuten entfernt am Opernplatz präsentiert die Alte Oper Weltstars der Klassik. Hier können Sie das Frankfurter Opern- und Museumsorchester oder auch das Sydney Symphony Orchestra.

Artistik und Glamour im Varieté

Wenn Sie es lieber leicht und lebensfroh lieben, finden Sie im Tigerpalast ein wundervolles Varieté-Programm. Die traditionsreiche Bühne feiert zum Jahresende ihr 30jähriges Jubiläum. Im Dezember 2018 können Sie hier beispielsweise die international renommierte Tänzerin Nathalie Enterline erleben, die mit Hut und Stock jongliert, wie niemand außer ihr es vermag. Komfortabel sitzen Sie mit Ihrer Escort-Dame am Bistrotisch oder in der Loge des großen Saales. Genießen Sie artistische Glanzleistungen. Vielleicht sind es nicht die letzten an diesem Abend.

Essen in Frankfurt

Sollten Sie nun Appetit bekommen haben, dann können Sie gleich hier im feinen Tiger-Gourmetrestaurant mit Ihrer Escort-Dame speisen. Geboten wird zeitgemäße Haute Cuisine mit orientalischen Aromen, etwa leckere Roulade von der Wachtel in Baklavateig. Dazu gibt es mehr als 1.000 erlesene Weine zur Auswahl, vorrangig aus Frankreich. Oder gern auch Champagner wie Moët & Chandon oder Taittinger. Alternativ könne Sie ein Taxi nehmen und ins japanische Restaurant Kabuki in der Kaiserstraße fahren. Dort genießen Sie die exquisite Küche des Reichs der aufgehenden Sonne. Gedämpfte Venusmuscheln zum Beispiel oder ein Filetsteak vom direkt aus Japan importierten Wagyu. Der Chefkoch empfiehlt Sake dazu, das Restaurant bietet eine erlesene Auswahl an. Zum Abschluss gibt es ein Gläschen süßen Pflaumenlikörs.

Die Stadt liegt Ihnen zu Füßen

Von dort ist es nicht weit bis zum Maintower. Auf dessen Aussichtsplattform genießen Sie gemeinsam mit Ihrem Date einen atemberaubenden Panorama-Blick über die Skyline der Mainmetropole. Auch im Restaurant im 53. Stock können Sie feine Gourmet-Küche genießen. Ein Fünf-Gänge-Menü begeistert Sie mit Flugente oder Schwertfisch als Vorspeise. Wählen Sie Hirsch oder Lachs als Hauptgang, abgerundet mit piemontesischem weißem Nougat oder feinstem französischem Käse als Dessert. Dazu passt ein feiner Burgunder wie der trockene Puligny Montrachet oder ein 2013er Bourgneuf Pomerol. In 187 Metern Höhe sind Sie fast im Himmel. Hoch über den Dächern der Stadt finden Sie und Ihre Dame zueinander.

Luxus pur im edlen Frankfurter Hof

Nun wird es wirklich Zeit für den Gentleman, die Dame in das Hotel zu führen. Den traditionsreichen Steigenberger Frankfurter Hof finden Sie inmitten des Bankenviertels, zu Füßen der Wolkenkratzer. Wählen Sie das elegante Grand-Deluxe-Zimmer. Oder… was soll’s? Man lebt nur einmal. Die Präsidenten Suite bietet auf 120 Quadratmetern Luxus pur und verfügt über eine hochklassige Ausstattung aus Teak und Marmor. Das Marmorbad mit Regendusche wartet auf Sie. Oder Sie wählen die Royal Suite mit finnischer Sauna und Whirlpool. Entspannen Sie zu zweit vor dem Elektrokamin oder schauen Sie noch einmal über die Skyline. Wenn Sie dafür jetzt noch Augen haben sollten.

Foto: Fotolia © rcfotostock


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *