AKTUELLER BEITRAG

Sexy Sightseeing in Berlin mit Viktoria

Sexy Sightseeing in Berlin mit Viktoria

Berlin ist eine aufregende Metropole, in der es viel zu entdecken gibt. Das dachte sich auch ein Gentleman, der mich – Viktoria – für seinen Berlin-Trip als Stadtführerin gebucht hat. Er wohnt normalerweise sehr ländlich und die Großstadt lockte ihn. Doch natürlich hatte er dabei keine Lust auf langweilige Touri-Führungen. Es sollte schon etwas Besonderes sein und das wurde es…

Ich muss zugeben: als ich diese Anfrage erhielt, war ich schon etwas überrascht. Abendessen, Opernbesuche oder Messen – das sind üblicherweise die Unternehmungen, für die ich gebucht werde. Eine Stadtführung hatte ich bisher noch nie. Doch ich freute mich schon sehr darauf. Ich kenne mich in Berlin gut aus und bereitete mich ausführlich vor, um dem Gentleman nicht nur die üblichen Sehenswürdigkeiten, sondern auch ein paar unbekanntere Ecken zeigen zu können.

Wir verstanden uns auf Anhieb und ich freute mich über seine Neugier, nicht nur mich, sondern auch die Stadt kennenlernen zu wollen. Egal ob Reichstagsgebäude, Brandenburger Tor, Fernsehturm oder Gendarmenmarkt – mein Kunde war sehr interessiert und ich freute mich, ihm Berlin auf eine ganz persönliche Weise näher bringen zu können.

Außerdem hatte er viel Spaß am S- und U-Bahnfahren, sodass wir die ganze Zeit auf Schienen von Ort zu Ort fuhren. Zwei Tage lang besichtigten wir sämtliche Sehenswürdigkeiten und besuchten viele Museen und besondere Orte. Ich hätte nie gedacht, wie aufregend und prickelnd es sein kann, sich beim Sightseeing näher zu kommen.

Und natürlich waren auch die Abendstunden überaus unterhaltsam – nicht nur für den Gentleman. Nach einem Essen in einem meiner Lieblingsrestaurants durfte er auf seinem Hotelzimmer ein weiteres Highlight Berlins entdecken…


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *