AKTUELLER BEITRAG

Frühlingserwachen beim Hamburg Marathon am 29. Apr...

Frühlingserwachen beim Hamburg Marathon am 29. April 2018

Echte coole Jungs sehen nicht nur so aus, sie sind wirklich sportlich. Am 29. April haben Sie die Möglichkeit, sich dies beim größten Frühjahrsmarathon in Hamburg zu beweisen. 42,195 Kilometer entlang an Reeperbahn, Elbchaussee, Fischmarkt, Landungsbrücken, Speicherstadt, Jungfernstieg und Alster geht es quer durch die Hansestadt, bis Sie mit dem unbezwingbaren Rest Ihrer 16.000 Sportsfreunde wieder die Messe Hamburg am Fernsehturm erreichen.

Angefeuert zwischen Reeperbahn und Hafen-City

Der traditionsreiche Sightseeing-Run unter dem Jubel von Pfeffersäcken und Fischköppen ist das Hallo-Wach-Erlebnis für den Frühling an der Küste. Ein persönliches Highlight für den, der es schafft, aber auch ein großer Spaß für alle, die bereits vor der Ziellinie abbiegen. Und dazu bietet Hamburg wahrlich genügend Möglichkeiten. Sie müssen ja nicht gleich auf der ‚sündigen Meile‘ in St. Pauli aussteigen. Ob an der Elbe, in der City oder an der Außenalster gibt es immer wieder Versuchungen, das Läuferfeld sich selbst zu überlassen.

Tauschen Sie 16.000 Sportsfreunde für eine heiße Frau

Denn wenn sie sich rechtzeitig gekümmert haben, gehören Sie in diesem Jahr auf jeden Fall zu den Gewinnern. Planen Sie ruhig genügend Zeit für Ihren sportlichen Erfolg ein, aber übertreiben Sie Schweiß und Tränen nicht. Verabreden Sie zuvor über Goldmember Escorts Hamburg ein heißes Rendezvous am Rande der Piste und sie werden gar nicht merken, wie die übrigen Marathonläufer an Ihnen vorüberziehen. Echte Kerle bestellen ihre Escort-Lady erst ans Ziel an der Karolinenstraße. Das ist zwar ein großer Anreiz und sicher gut für’s Ego, aber vielleicht nicht für die Kondition, die noch benötigt wird.

Extrarunde in den Frühling mit Ihrer Traumfrau

Egal, wo Sie ihre Traumfrau auf der Strecke treffen, der erste Weg sollte unter eine Dusche sein, denn leider ist die Außenalster nicht allzu sauber. Das Radisson Blue könnte als Athletenhotel des Marathons für’s erste genügen. Besser ist, wenn Sie bereits vor dem Marathon für ein romantisches Hotel sorgen. Ihre charmante Escort-Lady kennt sich bestens mit den angesagten, aber auch bei unkonventionellen Locations in der Hansestadt aus. Überlassen Sie Ihr die Führung und kommen Sie sich bei einem verdienten Essen in dezenter Umgebung näher.

Die Nacht ist nicht allein zum Schlafen da

Ob Rotherbaum, St. Georg, Schanzenviertel oder Speicherstadt, es gibt keinen Zwang, in Hamburg zu schlafen. Der Mai steht vor der Tür, romantische Ufer und Kanäle finden sich von alleine, genießen sie mit einer zarten Schönheit an Ihrer Seite die Lichter der Stadt. Wenn Sie sich irgendwann doch für das Hotel entscheiden, hat der neue Tag gerade erst begonnen. Beim Blick in die Augen Ihrer zärtlichen Begleiterin ahnen Sie, dass Sie nicht viel Schlaf bekommen. Nach einem späten Frühstück sollte ein echter Sportler keinen Muskelkater haben. Bei einer gemeinsamen Dusche liegt es an ihnen zu entscheiden, ob Sie mit ihrer charmanten Lady auch den Tanz in den Mai feiern, oder ob die Pflicht ruft.

Glücklich durch privaten Hamburg Marathon

Sollten Sie zu Hause einen etwas entrückten Eindruck machen, können Sie reinen Herzens vom anstrengenden Marathon erzählen. Hamburg ist eben nichts für Weicheier.

Bild: Extra-Runde beim Hamburg Marathon, Fotolia ©ajlatan


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *