Verhaltenskodex und bizarre Stichwörter

Verhaltenskodex

  • Ein NEIN heisst NEIN. Und STOPP bedeutet sofort aufhören
  • Beim Bizarr Treffen werden Schäden durch Vorausschau vermieden
  • Verantwortung für den Bizarr Partner wird IMMER übernommen
  • Ein gefesselter oder geknebelter Partner wird NIEMALS alleine und ohne Aufsicht gelassen
  • Menschen außerhalb der Szene bzw. unbeteiligte Personen werden nicht mit öffentlichen Vorführungen und Demutsszenen belästigt
  • Der Schlag ins Gesicht ist Tabu, es sei denn, es wird etwas anderes vereinbart

Bizarre Stichwörter

Domina / Zofe / Sklavin; Nass-Spiele und KV, Klinik und Petplay, klassische und berührbare Dominanz, Transformationen und Zofenabrichtungen, strenge Erziehungen und Disziplinarmaßnahmen, Pet Play, Rollenspiele, Lehrerin, Gefängnis, Fetisch, Fetische, Latex, Lack, Leder, Bondage, Nylon, D/S, SM, Fesseln, Nadelspiele, Nadeln, Wegsperren, Verhör und Abrichtung, Spitting, Analbehandlung, Strap On Dildo, Plugs, Facesitting, Flagellation, Feminisierung, Maskenspiele, Extreme High Heels, Atemreduktion, Langzeiterziehung, Verbalerotik, Psychofolter, Fußerotik, Fixierungsspiele, Brustwarzenbehandlung, Rohrstockerziehung, Wachs, Bizarr Clubbesuche, Vorführung